BS/BL: Hochvolt-Weiterbildung HV1 und HV2

Elektro- und Hybridfahrzeuge sind weiter auf Erfolgskurs. Die Autos mit Hochvoltsystemen sind täglich in unseren Garagen, aber die Gleichspannung ab 100 Volt kann lebensgefährlich sein. Bei uns erlernen Sie den sicheren Umgang mit diesen Fahrzeugen in Theorie und Praxis. Beide Kurseinheiten, HV1 und HV2, werden mit einer Prüfung abgeschlossen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie den Kompetenznachweis für «Sicheres Arbeiten an Hochvoltsystemen in der Fahrzeugtechnik».
 
Anforderungen/Voraussetzung:
Fachleute aus der Auto-Werkstatt oder der Carrosserìe, die an HV-Fahrzeugen arbeiten. Kenntnisse der Elektrotechnik müssen vorhanden sein.
 

Ziel

Erhalt Kompetenzausweis HV1 & HV2 der AGVS-Bildungspartner

Kompetenzausweis HV 1:
Grundmodul für sicheres Arbeiten an Hochvolt-Systemen in der Fahrzeugtechnik
Kompetenzausweis HV 2:
Elektro-Instruktion für sicheres Arbeiten mit Hochvolt-Systemen in der Fahrzeugtechnik

Zielgruppe

 

 

 

Werkstattleiter und Werkstattpersonal, technische Trainer aus der Fahrzeugbranche, Sicherheits- und Elektroverantwortliche, Elektromobilitäts-Verantwortliche bei Fahrzeuganbietern, Mobilitätsprovidern und Elektrizitätswerken

Grundlagen

▪ Bundesgesetz über die Berufsbildung vom

  13. Dezember 2002, Art. 45

▪ Eidg. Berufsbildungsverordnung vom

  19. November 2003, Art. 40

Inhalt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HV1
▪ Elektrotechnische Grundlagen

▪ Elektro- und Hybrid-Antriebe

▪ Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen

▪ Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe

▪ Schutzmassnahmen und Sicherheitsvorschriften gegen

  elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen

▪ Definition «HV-eigensicheres Fahrzeug»

▪ Verschiedene Lademöglichkeiten, Ladekabel und Prüfung
▪ Abschlussprüfung HV1
HV2

▪ Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen

  und - Systemen
▪ Schutzmassnahmen und Sicherheitsvorschriften gegen

  elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen, praxis

▪ Praktische Übungen und Demonstrationen an Fahrzeugen

  und Simulatoren

▪ Abschlussprüfung HV2

Dauer

HV1  3 x 3 Lektionen, abends
HV2  1 Tag à 9 Lektionen

Kursorte

HV1: Berufsbildungszentrum Baselland, Mühlemattstrasse 34, 4410 Liestal
HV2: AGVS Bildungszentrum Autogewerbe, Hauptstrasse 11, 4450 Sissach

Persönliche Ausrüstung

HV1: persönlicher Laptop
HV2: persönlicher Laptop, Überkleider und Sicherheitsschuhe

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (Minimum 8 Teilnehmer), über die Durchführung wird 10 Tage vor Kursbeginn entschieden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kosten

exkl. MwSt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HV1 (maximal 16 Personen)

CHF 330.00 für AGVS- und Carrosserie Suisse-Mitglieder

CHF 365.00 für Nichtmitglieder


HV2 (maximal 12 Personen)

CHF 360.00 für AGVS- und Carrosserie Suisse-Mitglieder

CHF 395.00 für Nichtmitglieder


HV1 und HV2 
CHF 690.00
 für AGVS- und Carrosserie Suisse-Mitglieder

CHF 760.00 für Nichtmitglieder

 

Im Kursgeld inbegriffen sind:

▪ Kursunterlagen

▪ Gebühren für Onlineprüfung (HV1, HV2)

 

Wiederholungen von Lernkontrollen / Prüfungen sind kostenpflichtig.

 

Eine kostenlose Stornierung der Kursanmeldung ist bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Danach gilt das Kursgeld als geschuldet, sofern der Kurs durchgeführt wird.

Sollte die Teilnahme aus zwingenden gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, werden bei Vorweisen eines schriftlichen Arzt-Zeugnisses 70% der Kurskosten zurückerstattet bzw. erlassen. Die Rechnungsstellung erfolgt bei Anmeldung, Zahlungsfrist 10 Tage nettto.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte auf: bildungszentrum@agvsbsbl.ch 

Durchführungsort: Berufsbildungszentrum Basellandschaft, Mühlemattstrasse 34, 4410 Liestal
Durchführungsort: AGVS Bildungszentrum Autogewerbe, Hauptstrasse 11, 4450 Sissach
Alternative Rechnungsadresse